Jahresrückblick - Löwenstarke Elternarbeit im Jahr 2022

Im vergangenen Jahr durften wir endlich wieder einen Teil unserer Angebote durchführen. Immer unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Corona-Regeln. Aktive Elternarbeit wurde durch Krankheit für eine lange Zeit ausgebremst. Dennoch haben wir Neues ausprobiert - Öffentlichkeitsarbeit fand wieder statt!

Auf der Frühgeborenen- und Wochenstation der UMG Göttingen konnten wir beinahe alle geplanten Spendenaktionen umsetzen.

Beeindruckend ist die Vielzahl der gestrickten und genähten Dinge, die wir im Auftrag großartiger, fleißiger Handarbeiterinnen auf der Frühgeborenenstation abgeben durften.

Ganz besonders danken wir allen Spendern, die unsere Elternarbeit finanziell unterstützten. 

Vom ganzen Herzen danken wir unseren Mitgliedern, die mit viel Verständnis reagierten, dass auch im Jahr 2022 besondere Aktionen nicht stattfanden.

Wir danken dem Ärzteteam, Pflegepersonal und dem psychosozialen Team der Frühgeborenenstationen 0133 & 0132 sowie des Kreißsaal´s und Wochenstation für ihre Unterstützung unserer persönlichen Elternarbeit!

   

 In unserem aktuellen Jahresbericht bekommen Sie einen Einblick in unsere besondere Elternarbeit im Jahr 2022.

Auf Wunsch lassen wir Ihnen gerne die Printversion zukommen.

Auch sind diese Exemplare auf dem Flur zu den Frühgeborenenstationen in der UMG Göttingen sowie während unserer Präsensangebote, wie z. B. beim Väter- & Mütterstammtisch, zum Mitnehmen bestimmt. 

Der Kleine Löwen e.V. finanziert sich ausschließlich durch Spenden, Sponsoring, Selbsthilfeförderung der Krankenkassen und Mitgliederbeiträge!

Unsere Elternarbeit ist sehr Zeit- und Arbeitsintensiv und können wir nur mit vielen helfenden Händen sowie mit Spenden möglich machen.

Sie möchten unsere Elternarbeit gerne unterstützen? Unter der Tel. 0551 - 291 790 02 oder per Email info@kleinloewen.de informieren wir Sie gerne zu den unterschiedlichen Möglichkeiten.

Im Namen unseres Vorstandsteams herzliche löwenstarke Grüße