Näh- und Strickspenden für Frühgeborene in der UMG im Jahr 2019

Wir freuen uns sehr über Spenden die genäht und / oder gestrickt wurden. Diese werden im Rahmen unserer Stationsbesuche an die Eltern in unseren Begrüßungsbeuteln weitergegeben, bzw. leiten wir an die Frühgeborenenstation der Unikinderklinik Göttingen weiter. Das Pflegepersonal verschenkt diese gerne an die Eltern, bzw. kleidet die Frühchen ein - die Eltern freuen sich über ihr "angezogenes" Kind sehr und sind oft überwältigt

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen unseren fleissigen Spenderinnen, die unsere Elternarbeit in dieser Form unterstützen und freuen uns auf  "weitere Zusammenarbeit"

Alexandra aus Düsseldorf - Oktober 2019

36 Mützchen liebevoll, einzeln verpackt

Frau M. H. aus Göttingen - Oktober 2019
60 Mützchen, Stirnbänder und Decken zum Känguruhen

aus Süddeutschland - Juli 2019

Mützchen, Söckchen und Pucksäckchen

Barbara Schn. aus dem Landkreis Göttingen - Juni 2019

40 Badelatschen so groß wie der Fuß eines Frühchens, gedacht als Schlüssenanhänger - passend zum Sommer, statt Söckchen

Alexandra aus Düsseldorf - Mai 2019

eine ganze Kiste prall gefüllt mit Mützchen & Handschühchen liebevoll verpackt

Frau Barbara Schn. aus dem Landkreis Göttingen - Mai 2019

144 Mutter-Kind-Dufttücher

Frau M. H. aus Göttingen - Mai 2019

Mützchen und Strinbänder

  

Frau Barbara Schn. aus dem Landkreis Göttingen - April 2019
230 Mutter-Kind-Tücher, 70 Erinnerungssöckchen, 30 Paare Minisöckchen, 15 Sets in der Gr. 38, 16 Sets in der Gr. 44 & 30 Pumphosen in der Gr. 44
Bild rechts - Quelle UMG Herzzentrum

Frau M. H. aus Göttingen - März 2019
Pucksäckchen, 76 Mützchen, Stirnbänder & 40 Erinnerungssöckchen in vielen bunten Farben gestrickt